Postkarte „Unsere Lippischen Plattdeutschen Dichter“

Gestern rutschte während der Katalogisierung aus einem antiquarischen Buch eine Postkarte heraus. Das ist eigentlich nicht ungewöhnlich, häufig wurden und werden auch heute noch Postkarten als Lesezeichen genutzt. Also packte ich sie erstmal zur Seite, um weiter Bücher in meinen Online-Shop einzustellen.

Später dann entpuppte sich die Karte als echte Seltenheit. Zum einen, weil diese Karte nur in einer sehr geringen Auflage vom „Lippsken Plattduitsken Vereun“ in Detmold herausgegeben wurde und die Zielgruppe dafür vermutlich recht überschaubar war. Und zum anderen, weil die Karte von einem der abgebildeten Dichter geschrieben wurde.

ak_dichter_01

Schreiber und Absender der Karte war Fritz (Friedrich) Wienke, der Herr mit dem Schnurrbart ganz rechts. Empfänger war Simon Albert, ein lippischer Heimatforscher und Hobbydichter. Leider konnte ich den Text bisher nur bruchstückhaft entziffern. Ich werde aber versuchen, die „Übersetzung“ hier später noch nachzutragen.

Mit Hilfe einiger aufmerksamer facebook-Freunde ist die Entzifferung jetzt gelungen:

Herr Simon Albert
Für Ihre Zusendung besten Dank.
Sie erhalten innerhalb Stichtag

das gewünschte Buch mit
Widmung. Habe leider zufällig
keines in Besitz. Muß
erst noch kommen lassen.
Mit sehr freundlichem
Gruß Ihr
Fritz Wienke

ak_dichter_02

Leider ist auch der Poststempel nicht wirklich gut lesbar: der Ort ist „Brakelsiek“, aber das Datum kaum erkennbar. Ich tippe mal auf 1910 oder 1911. In Brakelsiek wurde Fritz Wienke geboren und hier verbrachte er sein gesamtes Leben. Er starb 1930 in seinem Heimatdorf, das heute zur Stadt Schieder-Schwalenberg gehört.

Über unsere Heimatdichter Friedrich Wienke habe ich auf diesem Blog vor einiger Zeit einen ausführlichen Beitrag veröffentlicht. Hier können Sie ihn lesen.

Den beiden anderen Herren – Karl (Korl) Biegemann und Wilhelm Oesterhaus (Oesterhius) – werde ich mich demnächst auch einmal ausführlicher widmen. Im Rahmen meiner kleinen Reihe über die lippischen Dichter stehen beide schon länger auf meiner Liste der geplanten Artikel.

Natürlich gibt es in meinem Antiquariat Die Bücher-Berg auch eine Auswahl von Büchern der auf der Karte abgebildeten Dichter – kommen sie doch einfach einmal stöbern (hier klicken).

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn doch bitte in Ihren sozialen Medien und folgen Sie mir auf meiner Facebookseite!

Über Martina Berg (416 Artikel)
Gebrauchtbuchhändlerin, Fotografin, Autorin und Bloggerin aus dem Lipperland. Mein Internet-Antiquariat "Die Bücher-Berg" finden Sie unter www.martinaberg.com. Eine Übersicht meiner weiterer Projekte finden Sie rechts im Menü.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.