Kommt doch gestern eine Freundin vorbei …

Kommt doch gestern früh eine Freundin vorbei und überrascht mich mit einem Auto voller Bücherkisten. „Die müssen wir schnell ausladen, ich muß zum Einkaufen und habe keinen Platz im Auto“ (das war übrigens ein Sharan, ja, nicht gerade ein Kleinwagen!).

Buecherkisten_12Zwar hatte Sie mir vor einiger Zeit erzählt, dass ihre Tante aus einem großen Haus in eine kleine Wohnung umziehen würde und da sicher ein paar Bücher „abfallen würden“. Aber mit dieser Menge und auch Qualität hatte ich nicht gerechnet.

Buecherkisten_08Gut, auch hier sind einige Bücher dabei, die wegen ihres Erhaltungszustandes oder auch der Unverkäuflichkeit im Altpapier landen werden. Aber im Gegensatz zu anderen derartigen Hinterlassenschaften ist doch so mancher interessante Titel dabei. Denn meist entsorge ich davon mehr als 90 Prozent – in einem Fall blieb von insgesamt 7 Bananenkartons voller Büchern nicht ein Buch übrig, dass ich in mein Online-Antiquariat aufgenommen habe.

Werbung

Buecherkisten_09Die Bücher dieser Lieferung stammen aus einem Unternehmerhaushalt und sind in den Jahren von etwa 1910 bis 1960 erschienen. Dabei viele, erstaunlich gut erhaltene Jugendbücher und zahlreiche alte Toriusmusprospekte, Landkarten sowie einige Firmenfestschriften und Firmenkataloge.

Buecherkisten_11

Buecherkisten_10

Buecherkisten_13

Das Sichten, Aussortieren und Katalogisieren wird einige Zeit dauern. In der Rubrik „Neues“ in meinem Internet-Antiquariat finden Sie immer alle Neueingänge. Da die meisten Bücher nur einmal vorhanden sind, lohnt es sich, hier häufiger vorbeizuschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.