Liest du Bücher einzeln nacheinander oder auch mehrere parallel?

Durch Zufall bin ich heute auf den Blog Buchfresserchen gestoßen und hurra, da war sie wieder, die von mir arg vermisste Montagsfrage. Die heutige Frage hat mich fasziniert, weil ich mich selber schon mal gefragt habe, ob mein Leseverhalten eigentlich normal ist.

Ein Blick in mein Bücherlager | Foto: © Martina Berg

Frage: „Liest Du mehrere Bücher parallel?“
Meine Antwort: „Ja, immer!“

Aber warum? Kommt dann nicht das einzelne Buch immer irgendwie zu kurz? Es gibt ja Menschen die sagen „Mach immer erst eines richtig zu Ende, bevor du etwas Neues anfängst“. Diese Regel befolge ich bei meiner Arbeit auch meistens – beim Lesen aber eben nicht.

Dies liegt zum einen daran, dass es in meiner Wohnung keinen Raum ohne Bücher gibt  und ich wirklich fast jede freie Minute zum Lesen nutze. Weil ich keine Lust habe immer ein Buch von einem Raum in den nächsten zu tragen,  lese ich in jedem meiner Zimmer ein anderes Buch. Wartezeiten beim Arzt überbrücke ich mit einem Buch aus der E-Book-Bibliothek meines Smart-Phones.

Außerdem lese ich je nach momentaner Stimmung mal lieber in einem Roman und dann wieder in einem Sach- oder Fachbuch. Dann ist mir abends im Bett eher nach Science Fiction und nachmittags im Garten blättere ich vergnüglich in einem Fotobildband. Genremäßig bin ich überhaupt nicht festgelegt – ich mag nur keinen Horror und keine blutrünstigen Krimis. Ich zähle gerade mal in Gedanken nach – uuupppss, momentan habe ich 8 (in Worten: acht) „echte“ Bücher „in der Mache“.

Ob ich dabei nicht die Übersicht verliere? Nein, komischerweise nicht! Sobald ich ein bereits begonnenes Buch in die Hand nehme bin ich sofort wieder im Thema und kann ohne Mühe der Handlung folgen. Auch wenn die „letzte Lesung“ in diesem Buch bereits Tage oder sogar Wochen zurückliegt.

Ganz selten gibt es Bücher, die mich so fesseln, dass ich sie kaum mehr aus der Hand legen kann. Dann lese ich auch schon mal ein Buch „am Stück“ und alle anderen bleiben erstmal liegen. Das passiert mir leider aber viel zu selten – zum letzten mal bei „Die Stadt der träumenden Bücher“ von Walter Moers (ja, ich liebe solch fantastischen Szenarien).

Wer Lust hat, kann ja mal hier in meiner Leseliste stöbern!

Ich freue mich sehr, dass die bisher von LiBROMANiE gestellte Montagsfrage zum Thema Lesen und Bücher jetzt von Buchfresserchen übernommen wurde. Und vor allem freue ich mich, diesen Blog gefunden zu haben! Ich hoffe auf viele weitere Montagsfragen und werde hin und wieder dabei mitmachen.

Hier noch vier der Titel, die ich zur Zeit lese:

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (2 Bewertungen)
Liest du Bücher einzeln nacheinander oder auch mehrere parallel?, 10.0 out of 10 based on 2 ratings
Über Martina Berg (388 Artikel)
Gebrauchtbuchhändlerin, Fotografin, Autorin und Bloggerin aus dem Lipperland. Mein Internet-Antiquariat "Die Bücher-Berg" finden Sie unter www.martinaberg.com. Eine Übersicht meiner weiterer Projekte finden Sie rechts im Menü.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*