Lesebilanz Juni: 25 Bücher in 30 Tagen

Heute kam ich endlich wieder einmal dazu, meine Leseliste auf den neuesten Stand zu bringen. Und mit Erstauen habe ich fegestellt, dass ich in den letzten 30 Tagen sagenhafte 25 Bücher gelesen habe. Ein Grund für diese doch recht hohe Anzahl ist meine derzeitige krankheitsbedingte Schlaflosigkeit.

Trotz des selbst auferlegten privaten Bücherkaufverbotes ist mein SuB (Stapel ungelesener Bücher) aber durch dieses Lesepensum nicht kleiner geworden. Zwei Bibliotheksaufkäufe für mein Antiquariat Die Bücher-Berg haben meinem privaten Bücher-Berg auch mal wieder wachsen lassen. Ich fürchte, meinen SuB werde ich in diesem Leben nicht mehr schaffen! 🙂

SuB - Neuzugänge Juni 2015 - Foto: © Martina Berg

SuB – Neuzugänge Juni 2015 – Foto: © Martina Berg

Derzeit lese ich wieder vermehrt Biografien und Lebensschicksale. Aktuell schmökere ich in der von Alice Schwarzer geschriebenen Biografie über die Journalistin Marion Dönhoff. Parallel dazu lese ich die Lebensgeschichte von Frau Thomas Mann – quasi als Fortsetzung zu Katia Manns „Meine ungeschriebenen Memoiren“.

Rückblickend auf meine Juni-Lektüre haben mir die folgenden Titel besonders gut gefallen:

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen)
Über Martina Berg (381 Artikel)
Gebrauchtbuchhändlerin, Fotografin, Autorin und Bloggerin aus dem Lipperland. Mein Internet-Antiquariat "Die Bücher-Berg" finden Sie unter www.martinaberg.com. Eine Übersicht meiner weiterer Projekte finden Sie rechts im Menü.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*