Kleines Lesezeichen-Sammelsurium – was ich so alles in antiquarischen Büchern finde

Fast täglich sorge ich dafür, dass die Besucher meines Internet-Antiquariats „Die Bücher-Berg“ neue alte Bücher in meinem Angebot finden. Beim Katalogisieren der Bücher blättere ich diese auch immer durch. Natürlich in der Hoffnung, darin einen vergessenen 1000-DM-Schein zu finden. 😉 Hauptsächlich aber um zu prüfen, ob das Buch  vollständig und die Seiten unbeschädigt sind.

Geld habe ich bisher dabei (leider) noch nicht gefunden, aber zahlreiche andere Dinge, die von einem früheren Leser wohl als Lesezeichen benutzt wurden. Einige möchte ich Ihnen heute einmal zeigen. Sie stammen alle aus der vergangenen Woche.

Lottoschein mit immerhin 2 x 2 Richtigen!

Lottoschein mit immerhin 3 x 1 und 3 x 2 Richtigen!

Ausgeschnittenes Bildchen mit Gedicht aus einer Zeitung

Ausgeschnittenes Bildchen mit Gedicht aus einer Zeitung

Luftbildfoto eines Bauernhofes - keine Ahnung, wo

Luftbildfoto eines Bauernhofes – keine Ahnung, wo

Erst zur Tierschau, dann in die Zirkus-Vorstellung

Erst zur Tierschau, dann in die Zirkus-Vorstellung

Kinderzeichnung

Kinderzeichnung

Lieferschein aus dem Jahr 1978 - heute ist die Firma Quelle ja Geschichte

Lieferschein aus dem Jahr 1978 – heute ist die Firma Quelle ja Geschichte

Zettel mit einer Diätvorschrift

Zettel mit einer Diätvorschrift, wohl schon etwas älter

Eintrittkarte des TUS Almena von 1947

Eintrittkarte des TUS Almena von 1947

Schöne alte Ansichtskarte aus dem Teutoburger Wald

Schöne alte Ansichtskarte aus dem Teutoburger Wald

Beipackzettel eines Schlafmittels

Beipackzettel eines Schlafmittels

Kalenderblatt von 1946

Kalenderblatt von 1946

Zwei Werbe-Lesezeichen des Eugen Salzer Verlages, Heilbronn

Zwei Werbe-Lesezeichen des Eugen Salzer Verlages, Heilbronn

Persönlich benutze ich „richtige“ Lesezeichen oder auch schon mal Klebenotizzettelchen. Womit markieren Sie Ihre jeweils letzte Lesestelle?

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn doch bitte in Ihren sozialen Medien und folgen Sie mir auf meiner Facebookseite!

Über Martina Berg (410 Artikel)
Gebrauchtbuchhändlerin, Fotografin, Autorin und Bloggerin aus dem Lipperland. Mein Internet-Antiquariat "Die Bücher-Berg" finden Sie unter www.martinaberg.com. Eine Übersicht meiner weiterer Projekte finden Sie rechts im Menü.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.