Büchermarkt in Bad Bentheim am 30. Mai 2015

Am 30. Mai 2015 findet in der historischen Stadt Bad Bentheim erstmals ein Büchermarkt statt. Bad Bentheim liegt ungefähr 20 km östlich vom niederländischen Oldenzaal zwischen den großen deutschen Städten Osnabrück und Münster.

10940582_1550209935245730_4011108003175695256_n

Die Idee ist entstanden in Zusammenarbeit mit der Touristinformation Bad Bentheim, auf deren Vorschlag hin der Büchermarkt parallel zum jährlichen Kunstmarkt durchgeführt wird, der mittlerweile schon traditionelle Veranstaltung in der Burgstadt ist. Der Kunstmarkt und der Büchermarkt werden einander wunderbar unterstützen und bereichern.

Bücher- und Kunstmarkt werden im Zentrum der Stadt stattfinden. Beim Bismarckplatz gehen die Wilhelmstrasse und die Schlossstrasse auseinander. Der Kunstmarkt wird vom 30.-31. Mai auf dem Burggelände aufgebaut sein, während der Büchermarkt am Samstag den 30. Mai im Zentrum der Burgstadt stattfinden soll, wo es außerdem viele interessante Geschäfte und Galerien gibt.

Durch die Nähe zu den Niederlanden werden neben den deutschen Touristen auch viele niederländische Gäste erwartet. Unter den maximal 50 Ausstellern hoffen die Veranstalter auf ein ausgwogenes Verhältnis von deutschen und niederländischen Buchanbietern.

Noch sind einige Plätze für Aussteller frei. Interessierte Antiquare und Buchhändler können sich unter der E-Mail ceesverharen@troas.eu (Cees Verharen) informieren und auch gleich (zunächst vorläufig) anmelden. Die endgültige Bestätigung folgt, sobald sich genügend Anbieter angemeldet haben. Der Mietpreis für einen überdachten Marktstand von 4 Meter wird 35,00 € betragen.

Die Veranstalter hoffen auf Ihre enthusiastische Teilnahme:

Jan Bunte, De Blikken Trommel, Enschede
Peter Vossepoel, De Boekenvos, Dordrecht
Cees Verharen, The Old Bookcase, Bad Bentheim (www.theoldbookcase.com)

Über Martina Berg (415 Artikel)
Gebrauchtbuchhändlerin, Fotografin, Autorin und Bloggerin aus dem Lipperland. Mein Internet-Antiquariat "Die Bücher-Berg" finden Sie unter www.martinaberg.com. Eine Übersicht meiner weiterer Projekte finden Sie rechts im Menü.