24th ILAB in Zürich

Vom 27. bis zum 30. September 2012 findet im Kongresshaus in Zürich die 24th ILAB International Antiquarian Book Fair statt. Im Untertertitel des Katalogs heißt es „Rare and Beautiful Books and Autographs. Art on Paper“ – auf Deutsch: „Seltene und schöne Bücher und Autographen. Kunst auf Papier“.

Den Katalog habe ich zwar schon vor ein paar Tagen bekommen, doch erst heute hatte ich Lust und Zeit, darin ein wenig zu blättern. Der Katalog verspricht „das Beste der Branche, vom Millionenobjekt zum originellen Sammlerstück, von mittelalterlicher Buchmalerei bis zur modernen Buchkunst“. Und diese Behauptung ist keine Übertreibung, sondern entspricht den Tatsachen:

Neben prachtvoll illuminierten Bibelhandschriften gibt es die berühmte Schedelsche Weltchronik aus dem Jahr 1493, Leonardo da Vincis Zeichnungen, handschriftliche Annotationen Philipp Melanchthons, Charles Darwins wegweisende Entdeckung der Evolutionstheorie, Dürrenmatts Originalmanuskripte und Picasso beim Stierkampf.

Die Vereinigung der Buchantiquare und Kupferstichhändler der Schweiz (VEBUKU/SLACES) erwarte 64 Händler aus aller Welt, die ihre größten bibbliophilen Kostbarkeiten mit in die Schweiz bringen. Als potentieller Käufer sollten Sie allerdings über eine prallgefüllte Brieftasche verfügen: unter 1.000 Schweizer Franken gibt es hier laut Katalog fast nichts und für die Schedelsche Weltchronik verlangt der Anbieter Daniel Crouch 475.000 CHF. Aber nur gucken ist für einen Bücherliebhaber mit Sicherheit auch ein großer Vergnügen.

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn doch bitte in Ihren sozialen Medien und folgen Sie mir auf meiner Facebookseite!


VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen)
Über Martina Berg (388 Artikel)
Gebrauchtbuchhändlerin, Fotografin, Autorin und Bloggerin aus dem Lipperland. Mein Internet-Antiquariat "Die Bücher-Berg" finden Sie unter www.martinaberg.com. Eine Übersicht meiner weiterer Projekte finden Sie rechts im Menü.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*