Frankfurter Bouquinistenmarkt am 15.09.2012

Der erste Frankfurter Bouquinistenmarkt wird am Samstag, 15. September 2012, von 9 bis 15 Uhr im Hof des „Haus des Buches“ (Braubachstraße 16, 60311 Frankfurt am Main) veranstaltet.

Foto: ©panthermedia.net | Heiner Witthake

Organisator dieses Buchmarktes ist der in Darmstadt beheimatete Designer und Sammler Stefan Beuttler, der bereits den Bouquinistenmarkt beim „Langen Tag der Bücher“ am Schauspiel Frankfurt begründet hat. Zur „Initiative Bouquinistenmarkt“ gehören neben Beuttler noch Dinu Popa und Albert Sellner.

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels stellt diesem ersten Buchmarkt den Hof des Hauses des Buches zur Verfügung. Die Veranstalter hoffen, dass aus diesem Markt für Bücher eine regelmäßige monatliche Veranstaltung wird.

„Der 1. Bouquinistenmarkt soll ein vergnüglicher Ort des Stöberns und Entdeckens sein, eine willkommene geistige Anregung für Wochenendflaneure und Connaisseurs. Lesestoff pur bieten Antiquariate aus der Rhein-Main-Region, fliegende Buchhändler und private Sammler: Alte, z.T. sehr kostbare Bücher, Zeitschriften, Zeitungen bis hin zu Katalogen, Prospekten, Postern und Postkarten“ teilte Stefan Beuttler mit.

Kontakt Stefan Beuttler: Telefon 06151/9670733, E-Mail: sbeuttler@gmx.de.

Update (15.09.2012): Bericht über den 1. Frankfurter Bouquinistenmarkt im BuchMarkt.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen)
Über Martina Berg (388 Artikel)
Gebrauchtbuchhändlerin, Fotografin, Autorin und Bloggerin aus dem Lipperland. Mein Internet-Antiquariat "Die Bücher-Berg" finden Sie unter www.martinaberg.com. Eine Übersicht meiner weiterer Projekte finden Sie rechts im Menü.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*