BuecherSammler

Neujahrskarten sammeln

Ist es nicht eigentlich sehr schade, dass es heute außer Mode gekommen ist, seinen Freunden oder Familienangehörigen zu Neujahr „echte“ Glückwunschkarten zu schicken? In unserem Multimediazeitalter beherrschen ja leider E-Cards und SMS die Glückwunschszene. Scheinbar bedauert der eine oder andere diese Entwicklung doch sehr – dazu gehöre auch ich –

Weiterlesen

Sammlermagazin Sandesneben

Das Sammlermagazin Sandesneben hat meinen Artikel „Historische Rechnungen als Sammelgebiet“ in seinem letzten Heft komplett abgedruckt (natürlich mit meiner Erlaubnis – ich habe mich darüber sehr gefreut). Und dies nehme ich mal zum Anlaß, um Euch dieses kleine private Projekt einmal ausführlicher vorzustellen. Jeden zweiten Monat flattert mir ein Heft

Weiterlesen

20 Jahre Edgar-Karten

Schon seit 1992 gibt es sie jetzt – die Edgar Freecards (unter Sammlern auch schlicht und einfach Edgar-Karten oder Edgars genannt). Besonders bei jungen Leuten sind die plakativen und frechen Gratis-Karten sehr beliebt, die in vielen Szene-Kneipen zum Mitnehmen ausliegen. Wer allerdings von Beginn an sammelt, ist heute ja nicht

Weiterlesen
Die mobile Version verlassen