Paketzustellerwahnsinn hoch 3 – Buchverlosung

„Sie kommen heute aber spät!“ ist der Titel eines unterhaltsamen Tagebuches von Holger Schossig über seine Arbeit als Paketzusteller bei einem großen deutschen Zustelldienst.

schossig

1280 Tage erlebte er den für ihn ganz alltäglichen Wahnsinn mit Kollegen, Kunden und den Tücken der Technik. Flott und locker geschrieben läßt dieses Buch den Leser manchesmal laut auflachen aber auch ob der Dummheit mancher Mitmenschen den Kopf schütteln.

3 Exemplare dieser netten Lektüre für zwischendurch kann ich heute an interessierte Leser weitergeben. Mitmachen an der Verlosung ist ganz einfach: schreib doch bitte als Kommentar zu diesem Beitrag, warum ausgerechnet Du eines dieser Bücher haben willst. Das müsen keine Romane sein – jeder halbwegs sinnige Beitrag landet in der Lostrommel. Ich freue mich über jeden Teilnehmer!

Ausgelost wird dann am kommenden Mittwoch (18.09.2013) um Mitternacht!

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn doch bitte in Ihren sozialen Medien und folgen Sie mir auf meiner Facebookseite!


 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (2 Bewertungen)
Paketzustellerwahnsinn hoch 3 - Buchverlosung, 10.0 out of 10 based on 2 ratings
Über Martina Berg (381 Artikel)
Gebrauchtbuchhändlerin, Fotografin, Autorin und Bloggerin aus dem Lipperland. Mein Internet-Antiquariat "Die Bücher-Berg" finden Sie unter www.martinaberg.com. Eine Übersicht meiner weiterer Projekte finden Sie rechts im Menü.

13 Kommentare zu Paketzustellerwahnsinn hoch 3 – Buchverlosung

  1. Den Zusteller-Wahnsinn kenne ich bisher ’nur‘ als Empfänger, häufig als Ärgernis, fast immer hilflos dem Zustellsystem gegenüber. Eine normale Zustellung ist eher die Ausnahme als die Regel. Aber vielleicht ist es ja hilfreich, die Medaille mal von der anderen Seite zu betrachten …

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (1 Bewertung cast)
    • Paketzusteller haben es auch nicht leicht – bei der Lektüre kommt doch manchmal sowas wie Verständnis oder auch Mitleid auf! 😉

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
  2. Da schreibe ich doch gleich mal was dazu:

    Unser Zusteller ist ein ganz netter Typ und hat immer ein paar Minütchen für einen Plausch.
    Neulich erzählte er mir, dass das Online-Geschäft boomt und in Zukunft wohl noch mehr zunimmt.
    Ich hätte wohl nicht die Ausdauer für diesen Job!
    😉

    Ein 3fach hoch für alle Zusteller!
    :-))
    I

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
    • Ich habe auch ganz nette Zusteller – nur bei einem Boten habe ich manchmal Angst, dass er beim Tragen meiner Bücherpakete einen Herzinfarkt kriegt … 😉

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
  3. Sicherlich ist es sehr interessant was Paketzusteller so „durchmachen“.
    Man selbst kennt es ja nur aus der Sicht des Empfängers.
    Wie oft hat man sich schon geärgert weil man den ganzen Tag zuhause war und auf dringendes Päckchen gewartet hat und dann liegt am Ende des Tages ein Zettel drin dass mna ja leider nicht zuhause war und das Päckchen am nächsten Tag in der Filalle abholen kann. Ahhhhhh!
    Immerhin noch besser als dass der Zettel erst 2 Wochen später im Briefkasten landet…. das Paket natürlich dann längst nicht mehr in der Filale liegt. Könnte hier noch viel mehr Ärgernisse aufzählen aber dann würde es wohl wirklich ein Roman werden. 😉
    Es gibt natürlich auch ein ganz tolle Paketmänner, immer freundlich und gut gelaunt und stets um die gleiche Uhrzeit an der Tür.

    Man selbst kann ja schon genug Geschichten erzählen da möchte man doch gern einmal Mäuschen spielen was einem Paketmann so alles wiederfährt. 😉

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
    • Hallo Katja!

      Ja, es gibt halt immer solche und soclhe – bei mir überwiegen zum Glück die positiven Erfahrungen. Besonders mein Zusteller von der Post/DHL ist ein ganz Netter.

      Tschüß
      Martina

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
  4. Der Zusteller ist in der Regel das schwächste Glied in der Kette. Richtig ärgerlich wird es jedoch dann, wenn deshalb auch die Sorgfalt auf der Strecke bleibt. Zum Glück ist das aber eher noch die Ausnahme.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
  5. ich würde mich freuen … weil ich Paketzusteller mag … sie sind Helden … weil sie Überraschungen bringen und Geschenke … ich freu mich immer wenn es klingelt und ich nehme auch gern für andere Päckchen an 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
  6. Ach so: Warum ich dieses Buch haben MUSS? Weil ich finde, dass „flott und locker“ super zu mir passt! 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
  7. Ich habe eine SEHR nette Postbotin, die immer versucht, mir das Päckchen auf bestmöglichem Wege zuzustellen, auch wenn ich mal nicht da bin.
    Wenn ich ihre Route auf meinem Weg zur Arbeit auch mal im Nachbardorf quere, tauschen wir Paket und Unterschrift einfach mitten auf der Straße. Provinzleben ist toll!
    Falls ich das Buch gewinne, schenke ich es zu Weihnachten an meine gute Postbotin weiter 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
    • So einen Postboten habe ich auch – da sieht man wirklich die Vorteile des Lebens auf dem Dorfe. Hier kennt der Zusteller noch seine Kunden!

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
  8. Hätte gerne das Buch für meinen Krankenhausaufenthalt in zwei Wochen. Wird mich dann bestimmt etwas aufmuntern ♡:-)♡

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
  9. Wir haben eine ziemlich gute Beziehung sowohl zu unserer Postbotin als auch zu unserem Paketzusteller. Ich würde gerne mal hinter die Kulissen der Arbeitsbedingungen schauen. Und wenn das dann noch auf humorige Art geschieht, ist das Buch bei mir gerade richtig!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Paketzustellerwahnsinn – hier endlich die Gewinner | BuecherSammler

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*