Montagsfrage: Am Stück oder Häppchenweise?

Nein, es geht nicht um meine Essensgewohnheiten. LiBROMANiE stellt mal wieder ihre Montagsfrage zum Thema Lesen. Und wie fast immer beantworte ich die mit ein paar Tagen Verspätung – ganz nach dem Motto: besser spät, als nie! 😉

Selber mitmachen? Logo anklicken!

Frage: Am Stück oder Häppchenweise?
Antwort: fast nur Häppchenweise!

Ja, früher, als ich noch viiieeeelll jünger war, da konnte ich auch schon mal eine Nacht durchlesen oder einfach stundenlang in meinen geliebten Wicky-Büchern schmökern.

Klappt heute irgendwie nicht mehr. So wird das Lesen meist in den Abend verlegt. Im Bett lese ich derzeit am meisten und ohne das im Hinterkopf lauernde schlechte Gewissen, das ständig an noch wartende Arbeiten erinnert.

Und im Bett dauert es dann meist nicht lange, bis ich über dem Buch einschlafe. Oft genug wache ich auf, weil es sich auf einem Buch doch recht unbequem liegt. Es dauert bei diesen kleinen Häppchen dann auch schon mal etwas länger, bis ich ein Buch „geschafft“ habe.

Mein Lieblingsplatz im Sommer: Strandkorb im Garten

Mein Lieblingsplatz im Sommer: Garten mit Strandkorb

Für das kommende Pfingstwochenende habe ich mir aber mindestens einen gemütlichen Lesenachmittag vorgenommen. Dann werde ich mich mit einem (oder zwei, oder drei) Kaffee in meinen Gartenstrandkorb lümmeln, Stachelbeeren direkt vom Strauch naschen und lesen, lesen, lesen und noch mehr lesen. Darauf freue ich mich schon jetzt!

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn doch bitte in Ihren sozialen Medien und folgen Sie mir auf meiner Facebookseite!


Über Martina Berg (416 Artikel)
Gebrauchtbuchhändlerin, Fotografin, Autorin und Bloggerin aus dem Lipperland. Mein Internet-Antiquariat "Die Bücher-Berg" finden Sie unter www.martinaberg.com. Eine Übersicht meiner weiterer Projekte finden Sie rechts im Menü.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.