Meine 10 wichtigsten Webseiten – Blogparade

Daniel ruft auf seinem Blog JU!CED.de dazu auf, eine persönliche Hitliste der meistbesuchten Websites aufzustellen. Eine wie ich finde sehr gute Idee – genauso wie Daniel habe ich dabei gemerkt, wie wenige Seiten ich doch regelmäßig nutze. Allerdings ist bei mir die eine oder andere Seite dabei, die ich nur temporär ständig besuche, wie z.B. Calvendo. Nach dem Weihnachtsgeschäft werde ich Calvendo sicherlich bis zum nächsten Herbst recht wenig nutzen.

Doch nun zu meiner Hitliste – sie ist sehr stark beruflich geprägt:

1. feedly
Meine tägliche Startseite, surfe ich aber im Laufe des Tages mehrfach an. feedly ist ein RSS- und News-Reader. Da ich sehr gerne und viele Blogs lese, ist diese Site für mich quasi unentbehrlich. Spart viel Zeit und ich verpasse keine neuen Beiträge.

2. fotolia
Ich bin ja nicht nur Antiquarin sondern auch Fotografin. Und einen Großteil meiner Bilder vermarkte ich über die Bildagentur fotolia. Hier stelle ich fast jeden Tag neue Fotos ein und informiere mich über meine Bildverkäufe. Gehört also zum täglichen Arbeitspensum.

fotolia

3. Calvendo
Calvendo ist ein Kalender-Verlag, über den ich seit einem Jahr Kalender mit meinem Fotos verkaufe. Und gerade jetzt, kurz vor Weihnachten, designe ich besonders viele Kalender. Das geschieht hauptsächlich online, so daß ich momentan auch täglich hier zu finden bin. Natürlich informiere ich mich auch über meine täglichen Verkäufe!

4. eurobuch
Eurobuch ist eine Metasuchmaschine für antiquarische Bücher. Immer wenn ich Bücher katalogisiere, recherchiere ich hier. Für mich ein ganz wichtiges Instrument für die Tagesarbeit.

5. Archers‘ Campfire
„Archers-Campfire – das virtuelle Lagerfeuer für traditionelle Bogenschützen versteht sich als Platz im Internet, wo sich Bogenschützen gemeinschaftlich miteinander unterhalten und austauschen können.“ Meine neueste Leidenschaft: Bogenschiessen. Und in diesem Forum dreht sich alles um diesen faszinierenden Sport. Hier schaue ich auch mindestens einmal am Tag vorbei.

archers

6. einestages – Zeitgeschichten auf Spiegel online
Ich interessiere mich sehr für Geschichte – und hier gibt es immer interessante, gut geschriebene und hervorragend bebilderte Artikel über geschichtliche Themen.

7. facebook
Nutze ich täglich – nicht nur privat sondern vor allem auch beruflich. Habe dort mehrere Seiten, die ständig nach neuem Futter verlangen. Für mich ein unverzichtbares Marketing-Instrument. Und Spaß macht es doch auch, oder?

8. Bestatterweblog
Der Tod gehört nun mal zum Leben. Ich liebe Friedhöfe, dort bin ich häufig um Fotos zu machen. Und dieser Blog berichtet über alle Aspekte des Todes und den Arbeitsalltag eines Bestatters. Humorvoll und informativ – empfehlenswert!

bestatter

9. translate.google.de
Noch ein Online-Tool, dass ich nahezu jeden Tag nutze. Es hilft mir bei der Übersetzung meiner Bildbeschreibungen für meine internationalen Bildagenturen.

10. Wikipedia
Muß ich dazu noch irgendetwas sagen? Ich bin ein sehr, sehr wissensdurstiger Mensch und schlage bei jeder passenden oder unpassenden Gelegenheit bei Wikipedia nach. Für die Verschlagwortung meiner Fotos hole ich mir hier auch ständig Anregungen – vor allem bei zoologischen und botanischen Bildern.

Und auf welchen Seiten treibt ihr euch so rum?

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn doch bitte in Ihren sozialen Medien und folgen Sie mir auf meiner Facebookseite!

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (1 Bewertung)
Meine 10 wichtigsten Webseiten - Blogparade, 10.0 out of 10 based on 1 rating
Über Martina Berg (381 Artikel)
Gebrauchtbuchhändlerin, Fotografin, Autorin und Bloggerin aus dem Lipperland. Mein Internet-Antiquariat "Die Bücher-Berg" finden Sie unter www.martinaberg.com. Eine Übersicht meiner weiterer Projekte finden Sie rechts im Menü.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*