Schont den studentischen Geldbeutel: Studibuch

Eines der knappsten Güter bei Studenten ist neben der Zeit vor allem eins: Geld. Und leider ist die für ein Studium unverzichtbare Fachliteratur oft sehr teuer. Doch jetzt gibt es eine Plattform im Internet, die Studenten dabei hilft, diesen Kostenfaktor drastisch zu senken: Studibuch.de.

Die Plattform Studibuch wurde im April 2015 gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, für Studenten die Möglichkeit zu schaffen, gebrauchte aber noch aktuelle und gut erhaltene Fachbücher günstig zu kaufen und zu verkaufen.

Foto: © Gina Sanders – Fotolia.com

Wie funktioniert die Plattform Studibuch in der Praxis?

Die Homepage ist schlicht und aufgeräumt gestaltet. Solche Seiten mag ich sehr, weil ich mich dort in der Regel schnell zurechtfinde. Hier ist es besonders einfach, denn direkt auf der Startseite gibt es zwei Buttons: Verkaufen (Hier klicken, wenn Du Bücher verkaufen willst) und Einkaufen (Hier klicken, wenn Du Bücher kaufen willst). Viel einfacher geht es kaum noch – gefällt mir!

Wer erst noch mehr wissen möchte, scrollt einfach weiter nach unten und kommt zu ausführlicheren Informationen.

Bücher bei Studibuch verkaufen

Wählen Sie „Verkaufen“, dann geht es genauso einfach weiter: einfach ISBN oder Buchtitel eingeben. Kauft Studibuch dieses Buch an, dann erscheint eine Seite, auf der nur noch einige Angaben zum Erhaltungszustand abgefragt werden. Sofort wird der Ankaufspreis angezeigt. Sind Sie damit einverstanden, dann packen Sie Ihr Buch in den virtuellen Verkaufskorb. Anschließend können Sie weitere Bücher dazupacken oder den Verkauf abschließen. Einmal registrieren, Bankverbindung eingeben, Bücher einpacken, verschicken und auf’s Geld warten: die Betreiber versprechen Zahlung innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt. Das Porto übernimmt ab einem Verkaufswert von mindestens 5,00 Euro Studibuch. Einfach Paketschein ausdrucken, aufkleben, fertig!

Natürlich kauft Studibuch nicht alle Bücher an. Aber einen Versuch ist es immer wert, denn Studibuch zahlt in der Regel mehr als die allgemeinen Buchankaufsportale. Und bitte seien Sie bei der Einschätzung des Erhaltungszustandes realistisch!

Bücher bei Studibuch kaufen

Ein Klick auf den Button „Kaufen“ führt Sie direkt zum Shop von Studibuch bei Amazon. Wer also bereits Amazon-Kunde ist, benötigt für seinen Einkauf bei Studibuch kein zusätzliches Kundenkonto. Ich persönlich finde das ziemlich komfortabel.

Übrigens lohnt es sich nicht nur für Sudenten, im Angebot von Studibuch zu stöbern. Neben reinen Büchern für Studierende gibt es auch Fachbücher aus zahlreichen anderen Gebieten. Selbst Bücher und Lernhilfen für Grundschüler und Auszubildende in Handwerksberufen gibt es günstig gebraucht zu kaufen.

Gut für die Natur und uns – Studibuch lässt Bäume pflanzen

Studibuch möchte nicht nur Studenten beim Sparen helfen sondern auch etwas für die Umwelt tun. Nach eigenen Angaben hat das Unternehmen seit der Gründung im April 2015 aus den Verkaufserlösen die Anpflanzung von über 300 Bäumen in Nicaragua finanziert. Und auch der An- und Verkauf von gebrauchten Büchern ist gut für die Ökobilanz: so müssen weniger Bäume ihr Leben für den Buchdruck lassen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen)
Über Martina Berg (410 Artikel)
Gebrauchtbuchhändlerin, Fotografin, Autorin und Bloggerin aus dem Lipperland. Mein Internet-Antiquariat "Die Bücher-Berg" finden Sie unter www.martinaberg.com. Eine Übersicht meiner weiterer Projekte finden Sie rechts im Menü.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*