Wie werde ich muffigen Geruch bei Büchern los?

Das Lesevergnügen bei Büchern, die stark muffig oder modrig riechen, ist doch stark getrübt – jedenfalls ist das bei mir so. Noch schlimmer ist das bei Bänden, die aus dem Haushalt eines Kettenrauchers stammen.

So sollen meine Bücher nicht enden - Foto: © fotofund - Fotolia.com

Diese Bücher sind wohl eher ein Fall für die Tonne – Foto: © fotofund – Fotolia.com

Woher kommt dieser Geruch? Auch wenn die Bücher scheinbar geschützt im trockenen Wohnzimmerregal stehen, nehmen sie (oder besser gesagt das Papier) im Laufe vieler Jahre alle Wohnungsgerüche auf. Aus Rauch (von Kerzen), Essensdüften, Parfüms, Körpergerüchen und anderem resultiert der muffige Buchgeruch. Papier zieht auch sehr stark Feuchtigkeit an. Bücher, die zeitweise ihre Heimat in feuchten Kellern oder auf schlecht isolierten Dachböden gefunden haben, riechen nach einiger Zeit besonders stark. Sind sie dazu auch noch verschimmelt, dann sollte man Taschenbücher oder ähnliche Massenware entsorgen. Seltene Bände sind dann am besten bei einem Restaurator aufgehoben.

Bei wertvollen Büchern lohnt es sich aber, den Geruch zu vertreiben. Ich beschreibe ihnen hier einige Tipps gegen den muffigen Geruch von Büchern.

1. Methode: Natron, Papiertüte, Schnur und etwas Zeit

Für die erste schonende und preiswerte Methode, den Geruch zu vertreiben benötigen Sie Natron, Papiertüten und etwas Schnur. Füllen Sie 2 Esslöffel Natron in eine Papiertüte und stecken Sie das Buch hinein. Dann binden Sie die Tüte zu und stellen sie für etwas eine Woche an einen trockenen Ort. Die Tüte dabei nicht schütteln.

Nach sieben Tagen die Tüte öffnen, das Natron vom Buch abschütteln oder wegpusten – der Geruch ist meist weg. Bei hartnäckigem Zigarettengestank eventuell mehrfach wiederholen – es gibt bei „Raucherbüchern“ leider auch ganz extreme Fälle, bei denen auch diese Methode nicht wirkt.

Achtung: Bei den folgenden beiden Tipps sollte man keine druckfrischen Zeitungen nehmen. Um Probleme mit abfärbender Druckerschwärze zu vermeiden nur gut abgelagerte Blätter verwenden. Ich lege mir für alle Fälle immer einige Zeitungen zurück, die ich dann frühestens nach 2 Wochen verwende. Statt des Zeitungspapier kann man aber auch eine Mülltüte aus Papier verwenden.

2. Methode: Zeitung, Plastiktüte, Tesafilm und Kühltruhe

Packen sie das zu „entmuffende“ Buch zunächst wie ein Geschenkpäckchen in Zeitungspapier ein. Achten Sie darauf, das es vom Zeitungspapier komplett umschlossen ist und kleben Sie die Papierränder gut mit Tesafilm fest. Der so verpackte Band kommt nun in eine Plastiktüte, die Sie ebenfalls mit Klebestreifen gut verschliessen. Auch die Plastiktüte sollte das Buch dicht umschliessen.

Jetzt legen Sie das Bücherpäckchen für etwa 10 bis 12 Stunden in ihre Kühltruhe oder das Gefrierfach Ihres Kühlschranks. Nehmen Sie das Buch nach dieser Zeit wieder heraus und packen Sie es dann sofort aus. Schlagen Sie das Buch auf, damit die Kälte schneller entweichen kann. Wenn Sie jetzt im Buch blättern werden Sie merken, dass der muffige Geruch verschwunden ist.

3. Methode: Zeitungspapier, Tesafilm, Katzenstreu und etwas mehr Zeit

Auch bei dieser Methode muß das Buch fest in Zeitungspapier eingewickelt und zugeklebt werden. Dieses Paket wird dann komplett in Katzenstreu „versenkt“ und einfach für einige Wochen „vergessen“. Je stärker der Geruch, desto länger die Zeit. Ich habe gute Erfahrungen mit 4 bis 6 Wochen gemacht. Wenn das Buch dann immer noch müffelt, einfach nochmal für ein paar Wochen „verbuddeln“. Dies ist übrigens meine bevorzugte Methode.

4. Methode: schlechten Geruch durch „guten“ ersetzen

Im Internet kursieren auch Vorschläge, die muffigen Gerüche durch „liebliche Parfumdüfte“ zu überdecken. Das hat aber in meinen Augen mit Geruchsentfernung nichts zu tun. Und da ich der Meinung bin, dass ein altes Buch nach Buch riechen sollte und nicht wie eine Parfümerie, werde ich Ihnen diese Methode vorenthalten. Wer seinen Büchern trotzdem diese Duftdusche antun will, der muß sich die Informationen dazu woanders suchen. 😉

Kennen Sie andere wirksame Methoden gegen „müffelnde“ Bücher?

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 6.0/10 (82 Bewertungen)
Wie werde ich muffigen Geruch bei Büchern los?, 6.0 out of 10 based on 82 ratings
Über Martina Berg (401 Artikel)
Gebrauchtbuchhändlerin, Fotografin, Autorin und Bloggerin aus dem Lipperland. Mein Internet-Antiquariat "Die Bücher-Berg" finden Sie unter www.martinaberg.com. Eine Übersicht meiner weiterer Projekte finden Sie rechts im Menü.

25 Kommentare zu Wie werde ich muffigen Geruch bei Büchern los?

  1. Ich lege muffige Bücher für ein paar Tage in meine Kiste, worin sich Räucherstäbchen verschiedenster Duftrichtung befinden. Bisher war das erfolgreich.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 3.0/5 (2 Bewertungen cast)
  2. nils voelkel // 9. März 2015 um 01:03 // Antworten

    hast Du auch Fotos die riechen ?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 2.0/5 (1 Bewertung cast)
    • Ja, das kommt auch schon mal vor. Die kann man aber genauso „entmüffeln“ wie Bücher!

      LG Martina

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
  3. Im Keller war Wasser,nun ist der Keller feucht und meine Bücher stinken. Was nun?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
    • Tja, auf jeden Fall sollten Sie erstmal den Keller völlig entfeuchten. Ein Luftentfeuchter ist für jeden Keller sinnvoll, in dem Bücher und/oder anderes Papier gelagert wird. Und dann die Bücher nach der hier beschriebenen Methode versuchen zu „entstinken“. Bei nicht so wertvollen Werken würde ich aber ganz unsentimental empfehlen: ab in die Tonne!

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (1 Bewertung cast)
  4. Habe Methode 2 mit zwei Büchern ausprobiert; beide Male ohne nennbaren Erfolg. Habe sehr genau die Bücher verpackt, erst in Zeitungspapier total dicht, dann Plastiktüte (Gefrierbeutel) darüber, auch total dicht mit Tesafilm verpackt. Leider keinen Erfolg erzielt. Die anderen Methoden sind mir zu heikel, da die Bücher, die ich vom Geruch befreien möchte, ich nicht zu riskant behandeln möchte… Schade eigentlich!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 3.0/5 (2 Bewertungen cast)
    • Methode zwei hilft leider auch nicht bei allen Büchern. Am wirkunsgvollsten ist immer noch die Katzenstreu-Methode. Schadet auch empfindlichen Büchern nicht!

      LG
      Martina

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (1 Bewertung cast)
  5. Mal eine Frage: warum ist das vollständige Einpacken in Zeitungspapier und Zukleben mit Tesa so wichtig? Kann ich meine zu entmüffelnden Bücher nicht einfach so in Katzenstreu legen? (Sind meine alten Kinderbücher, die eine Zeit lang auf dem Dachboden standen und jetzt seltsam riechen; also nicht materiell wertvoll, eher ideell…)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
    • Manche Katzenstreus enthalten (geringe) Fettanteile, die dann auf den Büchern unschöne Flecken hinterlassen können. Das Verpacken dient dem Schutz vor Verschmutzungen.

      LG
      Masrtina Berg

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
  6. Wenn ein Buch WIRKLICH modrig riecht, hilft kein Mittel mehr, das Privatleuten zur Verfügung steht. Hier hilft nur noch entsorgen oder einem Fachmann überlassen. Modrig riechende Bücher infizieren die nebenstehenden Bücher gerne ebenfalls mit Schimmelsporen. Also fort mit ihnen.

    Wenn der Modergeruch deutlich, aber noch nicht penetrant ist, hilft es, die Bücher in einen leeren Waschpulverkarton (mit Pulverresten) zu legen und mehrere Wochen, am besten 2-3 Monate, dort zu lassen. Das hilft wirklich.

    Die anderen Methoden wie im Backofen auf 50 Grad erhitzen, tiefkühlen, Katzenspreu etc. pp. helfen höchstens bei leichten Fällen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
  7. @Hanfried: …ich hab keine Ahnung wo und wie Sie ihre Bücher aufbewahren…Ich bin Sammler alter Bücher…bisher gab es kein Buch wo wir den Geruch nicht wegbekommen haben…Jede der genannten Möglichkeiten hat ihren Vorteil…Auch die Dame mit den Räucherstäbchen hat recht…funktioniert auch…Auch Parfüm in eine Dose…Buch rein-ohne Kontakt zum Buch- funktioniert auch…Im Sommer auslüften auf dem Balkon hilft…Die Sache ist immer nur „Was will ich erreichen und wie schnell“ aber das man den Geruch gar nicht weg bekommt gibt es nicht! Bei sehr sehr teuren Büchern ist auch mal ein Gang zum Restaurator angebracht!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
  8. Wie lange dauert es, bis Bücher geruch annehmen? Ich möchte Bücher für etwa ein Jahr in einem ehemaligen Käsekeller zwischenlagern. Der Geruch hängt noch ein wenig in der Luft, aber nicht sehr stark. Danke für die Antwort!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 2.0/5 (1 Bewertung cast)
    • Das läßt sich pauschal nicht beantworten. Das hängt aber vor allem davon ab, wie feucht der Keller ist und wie stark der Käsegeruch. Ich fürchte aber dass die Bücher nach einem Jahr den Geruch angenommen haben.

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
  9. Dirk Speicher // 16. Juni 2016 um 14:53 // Antworten

    Danke für die Tipps, ich habe heute ein Buch aus den 80er Jahren bekommen und dachte beim Auspacken, mich haut es gleich vom Stuhl. Die lagen definitiv in einem Keller und ich habe sie jetzt mit Natron eingetütet. In einer Woche gibt es dann das Ergebnis.

    Gruß Dirk

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
  10. Ich habe heute ein Poster bekommen, das extrem nach muffigem Keller riecht. Schimmel ist keiner zu entdecken. Da das Poster einen hohen Sammlerwert hat, möchte ich es nicht in die Tonne werfen.
    Ich werde es mit Katzenstreu-Variante versuchen. Habe Streu mit „Frühlingsduft“ und ich bin gespannt, ob die Methode funktionieren wird und durch den Frühlingsduft eventuell sogar schneller wirkt.
    Ich werde es dann berichten.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
  11. Noch eine Nachfrage: Das Poster ist im Moment noch in einer Posterhülle aus dünner Folie. Kann ich auch darin im Katzenstreu versenken? Falls man es besser aus der Folie nehmen sollte, kann ich es statt in Zeitungspapier auch in Packpapier einwickeln?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 3.0/5 (1 Bewertung cast)
    • Ich würde es erst einmal mit Folie versuchen. Packpapier ist nicht besonder sgeeignet. Es ist nicht saugfähig genug. Viel Erfolg!

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
  12. Jürgen Schwend // 9. September 2016 um 19:36 // Antworten

    Ich habe heute sehr alte Bücher von ca 1820 gekauft und die richen sehr stark 🙁
    Kann ich auch hier die Methode mit der Katzenstreu oder der Waschmittelkur anwenden?
    Soll ich sie auch in Zeitungspapier einpacken oder von was für einer Folie sprechen sie da.
    Über eine Nachricht würde ich mich freuen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
  13. Tobias Kruggel // 28. Januar 2017 um 21:19 // Antworten

    Ich habe ein paar ältere Geldscheine aus aller Welt geerbt und die riechen nach Zigaretten Rauch.
    Kann ich den Geruch durch einfrieren auch entfernen oder gibt es da eine andere Methode für?
    Grüße

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
  14. Hallo! Bei Methode 1, muß eine Papiertüte sein? Kann nicht eine Plastiktüte sein? Danke!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
  15. Hallo Martina,

    vielen Dank für die guten Tipps. Bin mal gespannt, ob sie bei meinem etwas kuriosen Problem helfen (so bisher noch nie erlebt!).

    Nun ist ja bekannt, dass neue Bücher riechen, was mich auch nicht weiter stört. Im Gegenteil, ich mag das und schnüffele sogar immer erst ein wenig in einem neu gekauften Buch, bevor ich lese.
    Der schom gelesene Teil des Buches riecht meist auch kaum noch.

    Nun kaufte ich in einer Buchhandlung ein Taschenbuch. Als ich daheim die Plastiktüte mit dem Buch öffnete, schlug mir ein sehr starker
    Schwefelgeruch entgegen. Wie faule Eier, oder bestenfalls wie Eiersalat, der zu lange in der Sonne stand. Zudem ist der Geruch auch säuerlich.

    Das Buch stinkt das ganze Zimmer aus, in dem es liegt. Auch die gelesenen Seiten stinken noch in gleicher Intensität. Unglaublich!
    Also werde ich nun mal deine Methoden testen – mal sehen, welche hilft.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*