Sommer-Bouquinistenmarkt in Frankfurt

Wie Paris und verschiedene deutsche Großstädte hat Frankfurt nun endlich einen regelmäßigen Bouquinistenmarkt.

Am Samstag, den 10. August 2013 findet der „Sommer-Bouquinistenmarkt“ statt. Bücherliebhaber können im Innenhof des „Haus des Buches“ in der Braubachstrasse 16 von 10 bis 16 Uhr nach Herzenslust in alten Büchern stöbern.

PantherMedia 4934958

Wer noch besondere Leselektüre für Sommermonate finden möchte, ist recht herzlich eingeladen auf dem Frankfurter Bouquinistenmarkt zu stöbern. Mehrere Antiquariate, fliegende Buchhändler und Sammler aus dem Rhein-Main Gebiet bieten ein breit gefächertes Sortiment von Taschenbüchern bis zu ausgewählten Stücken aus dem 17. und 18. Jahrhundert, man achtet auf Qualität.

Der nächste Markt findet am 14. September 2013 statt, danach ist Winterpause bis Mai 2014.

Der  Bouquinistenmarkt  soll ein vergnüglicher Ort des Stöberns und Entdeckens sein, eine willkommene geistige Anregung für Wochenendflaneure und Connaisseurs. Lesestoff pur bieten Antiquariate aus der Rhein-Main-Region, fliegende Buchhändler und private Sammler:

Alte, z.T. sehr kostbare Bücher, Zeitschriften, Zeitungen bis hin zu Katalogen, Prospekten, Postern und Postkarten. Veranstalter ist die „InitiativeBouquinistenmarkt“. Die Idee hatte der leidenschaftliche Sammler und Designer Stefan Beuttler, der auch den Bouquinistenmarkt beim „Langen Tag der Bücher“ am Schauspiel Frankfurt ins Leben gerufen hat.

Kontakt:
Stefan Beuttler
E-Mail: bouquinisten-ffm@gmx.de

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 7.0/10 (2 Bewertungen)
Sommer-Bouquinistenmarkt in Frankfurt, 7.0 out of 10 based on 2 ratings
Über Martina Berg (388 Artikel)
Gebrauchtbuchhändlerin, Fotografin, Autorin und Bloggerin aus dem Lipperland. Mein Internet-Antiquariat "Die Bücher-Berg" finden Sie unter www.martinaberg.com. Eine Übersicht meiner weiterer Projekte finden Sie rechts im Menü.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*