BuecherSammler

Osterpostkarten von anno dazumal sammeln

Leider ist es heute ja etwas außer Mode gekommen, seinen Familienangehörigen oder Freunden zu Ostern oder anderen Festtagen „echte“ Glückwunschkarten zu schicken. In unserem Multimediazeitalter beherrschen E-Cards und SMS die Glückwunschszene. Scheinbar bedauert der eine oder andere diese Entwicklung doch sehr und sammelt deshalb die phantasievollen, oft auch kitschigen Karten.

Weiterlesen

Ein Bilderbuchklassiker: Die Häschenschule

„Die Häschenschule“ ist mit Sicherheit eines der schönsten und auch heute noch beliebtesten Bilderbücher, in dem Hasen die Hauptrolle spielen. In dem Buch des Zeichners Fritz Koch-Gotha (1877-1956) und des Texters Albert Sixtus (1892-1956) tummeln sich in einer damals typischen Dorfschule nicht Kinder, sondern vermenschlichte Langohren. Die Hasenlehrer bringen ihren

Weiterlesen

Alte Fotografien sammeln

Vermutlich war der junge Fotograf Louis Dodéro aus Marseille der erste seines Berufsstandes, der ein kleines Porträtfoto auf seine Visitenkarte klebte, um für sein Geschäft Werbung zu machen. Kleinere Formate kosten weniger und würden sich besser verkaufen lassen, so seine Überlegungen. Eine Kamera mit vier Objektiven machte gleichzeitig acht Aufnahmen

Weiterlesen

Zitate über Bücher und Lesen

Sortiert ist diese kleine Auswahl – die übrigens ständigt erweitert wird – nach dem Nachnamen des Urhebers. Ich freue mich über jeden Leser, der mit weiteren Zitaten zur Erweiterung dieser Sammlung beiträgt. Du öffnest die Bücher und sie öffnen dich. Tschingis Aitmatov Ein Buch ist ein Garten, den man in

Weiterlesen
Die mobile Version verlassen