BuecherSammler

Antiquarisches Fundstück: Rechnung für Katzenmantel

Historische Rechnungen und Firmengeschäftsbriefe sind oft nicht nur optisch und heimatgeschichtlich interessant sondern haben auch manchmal bemerkenswerte Inhalte. Bei der Durchsicht einiger Neueingänge fand  ich diese Reparaturrechnung eines Pelzgeschäftes, die mich doch etwas irritiert: Falls man den Text auf dem Scan nicht richtig lesen kann, hier die „Abschrift“: Katzenmantel m.

Weiterlesen

Kostenloses Fachmagazin für Scripophilisten

Scripophilisten, das sind Menschen, die das faszinierende Hobby des Wertpapier-Sammelns betreiben. Wikipedia definiert den Begriff Scripophilie wie folgt: Historische Wertpapiere oder Nonvaleurs (von französisch non [nɔ̃], „nicht“; valeur [vaˈlœʀ], „Wert“) sind wertlos gewordene (und in diesem Sinn historische) Wertpapiere, die demzufolge auch an keiner Börse mehr gehandelt werden können. Solche

Weiterlesen

Neu: eWertpapiermuseum des EDHAC ist online

Der EDHAC (Erster Deutscher Historic-Actien-Club e.V.) hat jetzt neben seinem realen Museum EDHAM (Erstes Deutsches Actien Museum) jetzt auch eine virtuelle Ausstellung historischer Wertpapiere eröffnet, das eWertpapiermuseum. Zitat von der Homepage des eWertpapiermuseums: Der 1975 im badischen Kürnbach gegründete Erste Deutsche Historic-Actien-Club e.V. (EDHAC) ist als überregionaler, gemeinnütziger Verein eine

Weiterlesen

Romantisches Sammelgebiet: Poesiealben und Glanzbilder

Heute gibt es sie kaum noch: die schön gebundenen Poesiealben, die man seinen Freunden anvertraute, damit diese einen Sinnspruch zur Erinnerung hineinschrieben. Verdrängt wurden sie von industriell gefertigten, vordruckähnlichen „Freundesbüchern“. Die dort enthaltenen Fragen wie zum Beispiel „Deine Lieblingsfarbe?“ zu beantworten ist nicht so mühsam, wie die leeren Seiten eines

Weiterlesen
Die mobile Version verlassen