Antiquarisches Fundstück: Widmung

Gestern habe ich in einem Buch aus dem Jahr 1926 mit dem Titel „Die Stellung des Jugendlichen zum Beruf und zur Arbeit“ wieder einmal etwas gefunden – ein Kärtchen (wohl als Lesezeichen gedacht) mit der Überschrift „Widmung“ und dem folgenden Gedicht:

widmung

Lies im Buche gern, mit Fleiß,
Merke, was es dir will sagen:
Streb zum Ziel um jeden Preis,
Mußt du auch das Leben wagen!

Halte dieses Buch in Ehren,
Denn es schützt vor falschem Steg,
Will mit Kraft dem Irrtum wehren,
machen froh des Lebens Weg!

Ist ja was Wahres dran, oder?

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Dann würde ich mich über ein kleines Honorar in Form einer Spende via PayPal sehr freuen: [paypal-donation]

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.